19.30 Uhr: 40. Geburtstag des Schammatdorfes in Trier-Süd
SchammatdorfBewohner und Gäste feierten den 40. Geburtstag des Schammatdorfes in Trier-Süd. Auch eine Prominente war dabei. In der Straße „Im Schammat“ war viel los. Die Straße war gesperrt, Groß und Klein strömte ins Dorfzentrum. Das Schammatdorf, das 1979 gebaut wurde, feierte 40. Geburtstag unter dem Motto „Gemeinsam bunt“. Ein Jahr lang hatte sich ein eigens für das Fest gegründeter Schammatchor vorbereitet und eine musikalische Reise geplant. Unter der Leitung von Martin Folz führten 22 Sänger und zehn Musiker ein von Folz komponiertes eineinhalbstündiges Chor- und Orchesterwerk auf. So erhielten die Gäste Einblick in das Dorfleben mitten in einer Stadt. Auch die Brüder der Abtei St. Matthias machten mit ebenso wie die beiden Musiker (Drums und Bass) des Philharmonischen Orchesters Trier. Umrahmt wurde die musikalische Reise von drei Sketchen. Humorvoll wurde der Zusammenhalt im Dorf, das Wirken des kleinen Bürgermeisters in Büro und der Saarländer im Schammatdorf gezeigt. Den Abschluss des Chorprojekts bildete das gemeinsame Lied: „Wir wollen aufstehen, aufeinander zugehen …“: minutenlanger Applaus für Chor und Orchester.

20.40 Uhr: Das Bitburger Fest der Vereine
VereinsfestAm Samstag, 1. September 2018, wurde in Bitburg zusammen mit dem traditionellen Gäßestrepperfest zum ersten Mal das Fest der Vereine gefeiert. Zwischen Spittel und Petersplatz präsentierten sich über 40 Vereine an Ständen und auf zwei Bühnen. Zu den Vereinen am Spittel gehörte auch der OK TV Bitburg, der in einem Pavillon seine Geschichte und seine Aktivitäten zeigte. Darüber hinaus wurde das Geschehen von verschiedenen Kamerateams in Impressionen, in Interviews und Ausschnitten des Geschehens auf den Bühnen festgehalten. Aus diesem Material entstand dieser Film, der einen Überblick über das Fest der Vereine bietet. Von diesem Fest zeigen wir einen Ausschnitt.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 20. 7. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 21. 7. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 23. 7. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok