19.30 Uhr: Der Offene Kanal TV Bitburg – seine Geschichte und seine Aktivitäten
OKZum Fest der Vereine wurde diese Zusammenfassung erstellt und zahlreichen Zuschauern präsentiert. Sie schildert die Gründung des Vereins im Jahre 1993, den Sendebeginn 1996, die mehrfachen Ortswechsel und die zahlreichen Aktivitäten. Prominente Besucher, wie die Ministerpräsidentin, werden gezeigt, die Sendereihe „Einblicke“ mit Herbert Fandel nimmt breiten Raum ein, und Ereignisse im Stadtleben werden dargestellt. Es ist eine interessante und abwechslungsreiche Präsentation des OK TV, der am Schluss von dem bekannten Darsteller Guido Cantz gewürdigt wird.

20.15 Uhr: Eine musikalische Reise um die Welt – Ausschnitt aus dem Konzert des Beda- Frauenchors
Reise um die WeltDie Dirigentin Marguerite Thomé-Schmit hatte mit ihren Chören, dem Beda-Frauenchor Bitburg und dem Männerchouer Béiwen/Atert aus Luxembourg zu einer musikalischen Reise um die Welt in den Festsaal des Hause Beda eingeladen. Nach einer gründlichen Sicherheitskontrolle und ausführlichen Sicherheitsinstruktionen startete der Flieger über die Wolken zunächst nach Frankreich, nach Avignon und nach Paris. Die nächste Etappe führte über Wien und Budapest nach Russland. Über Italien und Israel ging es dann nach Südafrika. Dann wurde der Flug fortgesetzt durch die Südsee nach Südamerika. Von dort flog der Flieger zurück über Schottland und England nach Deutschland und Luxemburg. Diese unterhaltsame und abwechslungsreiche Reise wurde dann vom zahlreichen Publikum mit stehendem Applaus gewürdigt. Ein weiterer Ausschnitt aus diesem Konzert wird in Kürze folgen.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 29. 6. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 30. 6. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 2. 7. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: Bitburger Landfrauentag 2019 Teil 2
HofverschiebungNachdem wir in der vergangenen Woche den ersten Teil des diesjährigen Landfrauentages mit den Liedern des Landfrauenchores, mit der Begrüßung durch die Vorsitzende Adelheid Epper, der Gesprächsrunde „Wir bitten zu Tisch“ und dem Beginn des Vortrages von Elke Pelz – Thaller gezeigt haben, wenden wir uns jetzt ausschließlich dieser Darbietung zu. Die Referentin erinnerte daran, dass das Verhalten, das man vom anderen erwarte, diesem erst selbst entgegen bringen müsse. An ihrem Beispiel mit dem Bauernhof machte sie deutlich, dass man gemeinsam alles leichter schafft, weil man sich aufeinander verlassen kann.

20:35 Uhr: Impressionen aus dem Epcot in Florida
EPCO CenterEpcot ist der zweitgrößte Vergnügungspark der Disney World bei Orlando, Florida. Er wurde nach Magic Kingdom als zweiter Vergnügungspark gebaut und öffnete seine Tore erstmals am 1. Oktober 1982. Sein Name war ursprünglich EPCOT Center. Die Themensetzung des Parks ist zweigeteilt in internationale Kultur und technische Innovationen. Mit schätzungsweise 10,9 Millionen Besuchern (Platz 6) zählte der Park im Jahr 2007 zu den meistbesuchten Vergnügungsparks weltweit.


20:55 Uhr: Kampagne "100 Pro Reanimation"
Plötzlicher Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Wenn eine Person einen plötzlichen Herzstillstand hat, können sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen Leben retten. Jeder kann und sollte diese durchführen. Wie es gemacht wird, zeigen diese beiden kurzen Filme. Wegen der Bedeutung des Themas werden wir diese Beiträge in den folgenden Wochen wiederholen.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 22. 6. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 23. 6. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 25. 6. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: Bitburger Landfrauentag 2019 Teil 1
PodiumgesprächMehr als 240 Gäste besuchten den Landfrauentag im Haus der Jugend in Bitburg. Dort wurden sie begrüßt von dem Landfrauenchor unter der Leitung von Alois Freiwald mit mehreren Liedern und der Vorsitzenden der Landfrauen Adelheid Epper, die danach die Arbeit der Landfrauen in Bitburg und in ganz Deutschland beschrieb. Adelheid Epper lud dann ein zur Gesprächsrunde „Wir bitten zu Tisch“. Außer ihr nahmen an diesem Gespräch teil Gudrun Breuer, die Vizepräsidentin des Landfrauenver-bandes Rheinland-Nassau, die amtierende Milchkönigin Katharina Weber und Landrat Joachim Streit. Die Referentin des Tages, Mental- und Persönlichkeitstrainerin Elke Pelz –Thaller fesselte die Zuhörer mit ihrem Vortrag „Einheirat – ein Thema mit vielen Facetten und noch viel mehr Zündstoff“. Dieser Vortrag war so interessant und umfangreich, dass wir in diesem Beitrag nur das erste Drittel zeigen können. Den Rest ihrer Darbietungen können Sie bei uns in der nächsten Woche erleben.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 15. 6. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 16. 6. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 18. 6. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: Et Leitsgehäija – Schauspiel in 3 Akten, heute 3. Akt
Theater 3Nachdem wir den 1. und den 2. Akt des Schauspiels in den vergangenen Wochen gesendet haben, folgt nun der 3. und letzte Akt. Der Theaterverein Metterich hat wieder einen lustigen 3. Akter auf die Bühne gebracht. Der Mettericher Bürgermeister Albert Babel möchte seinen 50. Geburtstag feiern. Bis dahin gibt es aber noch viele Schwierigkeiten zu überwinden. Die neugierige Putzfrau, seine renitente Frau und auch die Tochter machen ihm das Leben etwas schwer. Auch gesellt sich ein vermeintlicher Sohn aus Saudi-Arabien zu der lustigen Gesellschaft. Auch die beiden Gemeinderatsmitglieder Eugen Schäufele und Fritz Hoßbein tragen zu der allgemeinen Belustigung bei.

20.30 Uhr: Naturwunder Namib - ein Film von Willy Lang
NamibIn diesem Film zeigt der inzwischen verstorbene Tierfilmer Willy Lang eindrucksvolle Aufnahmen von Flora und Fauna aus der Wüste Namib, die sich über 2000 Kilometer an der Westküste Afrikas erstreckt und dem Land den Namen Namibia verleiht. Obwohl der Name "Namib" in der Eingeborenensprache "unwirtliche Region" bedeutet, findet man dort eine reichhaltige Flora und Fauna mit allein mehr als 90 Käferarten. Die besonderen Klimaverhältnisse dieser Region erfordern von allen Bewohnern wohl überlegte Handlungen, damit sie überleben können. Aber dennoch sind sie wie allgemein in der Natur dem ständigen Kreislauf von Fressen und Gefressen werden ausgeliefert.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 8. 6. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 9. 6. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 11. 6. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: Et Leitsgehäija – Schauspiel in 3 Akten, heute 2. Akt
Theater 2Nachdem wir den 1. Akt des Schauspiels in der vergangenen Woche gesendet haben, folgt nun der 2. Akt. Der Theaterverein Metterich hat wieder einen lustigen 3. Akter auf die Bühne gebracht. Der Mettericher Bürgermeister Albert Babel möchte seinen 50. Geburtstag feiern. Bis dahin gibt es aber noch viele Schwierigkeiten zu überwinden. Die neugierige Putzfrau, seine renitente Frau und auch die Tochter machen ihm das Leben etwas schwer. Auch gesellt sich ein vermeintlicher Sohn aus Saudi-Arabien zu der lustigen Gesellschaft. Auch die beiden Gemeinderatsmitglieder Eugen Schäufele und Fritz Hoßbein tragen zu der allgemeinen Belustigung bei. Den 3. und letzten Akt werden wir in der nächsten Woche zeigen.

20.25 Uhr: 100 Jahre SPD Ortsverein Bitburg
ScharpingBei der Festveranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum waren auch 2 sehr interessante Festredner im Haus der Jugend. Diese wollen wir ihnen natürlich nicht vorenthalten. Als erstes sprach der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz. Im folgte der Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz a.D. Rudolf Scharping. Beide gaben einen Rückblick aus ihrer Sicht nicht nur auf die SPD Bitburg, sondern auch einen Blick in die Zukunft unserer Gesellschaft. Der Europawahlkampf durfte natürlich hier nicht fehlen. Beide erklärten, was wir brauchen und was nicht.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 1. 6. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag,02. 6. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 4. 6. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: Et Leitsgehäija - 1. Akt
Et Leitsgehäija 1Der Theaterverein Metterich hat wieder einen lustigen 3. Akter auf die Bühne gebracht. Der Mettericher Bürgermeister Albert Babel möchte seinen 50. Geburtstag feiern. Bis dahin gibt es aber noch viele Schwierigkeiten zu überwinden. Die neugierige Putzfrau, seine renitente Frau und auch die Tochter machen ihm das Leben etwas schwer. Auch gesellt sich ein vemeintlicher Sohn aus Saudi-Arabien zu der lustigen Gesellschaft. Auch die beiden Gemeinderatsmitglieder Eugen Schäufele und Fritz Hoßbein tragen zu der allgemeinen Belustigung bei.

20.20 Uhr: Jubiläumsfeier 100 Jahre SPD Ortsverein Bitburg
Heiko JakobsDer SPD-Ortsverein Bitburg ist dieses Jahr 100 Jahre alt geworden. Der Vorsitzende Heiko Jakobs begüßte die Gäste im Haus der Jugend. Bei einem Vortrag ging es durch die Deutsche und Bitburger Geschichte von 1909 bis zum Heute. Als Gast- und Festredner konnten die Bitburger Genossen Roger Lewentz, SPD-Landesvorsitzender und Rudolf Scharping, Ministerpräsident Rheinland-Pfalz a.D. begrüßen. Musikalisch wurde die Veranstaltung von Hans Binsfeld begleitet.


Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 25. 5. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 26. 5. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhrund am Dienstag, 28. 5. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: Singen mit Freude und Freunden
Konzert Cantando und Mozaik ArlonUnter dem Motto „Avec Plaisir – Singen mit Freunden“ fand am Samstag, 30. März, im Haus Beda ein Chorkonzert statt. Aus Arlon, der belgischen Partnerstadt von Bitburg, kam der Chor Mozaik Voices zu einem gemeinsamen Konzert mit dem Chor Cantando Messerich nach Bitburg. Das Programm beider Chöre bot im Haus Beda ein breites Repertoire von moderner Musik aus Pop, Musical, Filmmusik und klassischen Chorstücken und wurde mit begeistertem Applaus der zahlreichen Zuschauern belohnt. Am folgenden Tag wurde das Konzert in gleicher Form und mit gleichem Inhalt in Arlon in Belgien wiederholt.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 18. 5. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 19. 5. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 21. 5. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: „Einblicke“ – Herbert Fandel im Gespräch mit Marianne Sägebrecht
Einblicke Marianne SägebrechtIn der Reihe „Einblicke” konnte Moderator Herbert Fandel im vollbesetzten Haus Beda die Schauspielerin Marianne Sägebrecht begrüßen. Diese wusste das Publikum zu fesseln mit Berichten von der Schwangerschaft ihrer Mutter, von einer sehr engen Beziehung über die Jahre hinweg zu ihr und von dem frühen Glauben zu ihrem Schöpfer. Weiter berichtete sie von ihrer Ausbildung als Hebamme und von einer Ehe, aus der eine Tochter hervorging. Über von ihr geführte Künstlerkneipen und Kontakte zu Schauspielern kam sie zur Schauspielerei. Für kurze Zeit verschlug es sie nach Amerika. Doch der Wille, in der Heimat das eigentliche Glück zu finden, führte sie dann wieder zurück nach Deutschland. Eine bemerkenswerte Frau, die trotz Widrigkeiten immer sich selbst und ihren Lieben treu geblieben ist.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 11. 5. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 12. 5. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 14. 5. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr Hallo Bitburg mit dem Thema Bedamarkt 2019
Bedamarkt 2019 HandwerkerzeltVor einigen Wochen fand der diesjährige Bedamarkt 2019 statt. Dieses Großereignis lockte trotz des schlechten Wetters mehrere Tausend Besucher nach Bitburg. Wie in den Jahren zuvor begleitete der OK TV Bitburg das Geschehen mit den Kameras und fasste die wichtigsten Ereignisse zu einzelnen Beiträgen zusammen, die Sie in dieser „Hallo-Bitburg-Sendung“ sehen können. Wir beginnen mit der Ausstellungseröffnung im Handwerkerzelt, die moderiert wurde von Dagmar Dettmer vom Trierischen Volksfreund. Weiter ging es zum Handwerkerzelt in unmittelbarer Nachbarschaft. Außerdem berichten wir von den Autoausstellungen im großen Zirkuszelt auf dem Bedaplatz und in der Schalterhalle der Kreissparkasse. Den Abschluss unserer Beiträge bildet der Besuch in Fließem bei der Landwirtschaftsausstellung.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 4. 5. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 5. 5. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 7. 5. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: „ Maach op de Klapp, äwer nummen op Platt“
Gipfeltreffen moselfränkischer Büttenreden Teil 2
Feltes Teil 2Nachdem wir in der vergangenen Woche den ersten Teil dieser Veranstaltung gezeigt haben, bringen wir jetzt den zweiten und letzten Teil. Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Bitburg fand im Hotel Eifelbräu in Bitburg ein Gipfeltreffen der besten Büttenredner im moselfränkischen Dialekt statt. Aus der gesamten Region haben die besten ihr Können einem großen Publikum vorgetragen. Dieses kürte am Ende mittels Applaus die einzelnen Sieger. Zehn Wettbewerbsteilnehmer haben in drei Runden alles gegeben, und das Publikum war begeistert. Aber auch die Zwischenredner wussten zu gefallen, so auch ein 14-jähriger Jugendlicher aus Neroth. In der ersten Runde kam auch unser allseits bekannter Karli Bosse zu Wort. Mehr und auch die Endrunde können Sie jetzt im zweiten Teil der Sendung sehen.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 27. 4. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 28. 4. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 30. 4. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: „ Maach op de Klapp, äwer nummen op Platt“
Gipfeltreffen moselfränkischer Büttenredner Teil 1
Bosse Teil 1Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Bitburg fand im Hotel Eifelbräu in Bitburg ein Gipfeltreffen der besten Büttenredner im moselfränkischen Dialekt statt. Aus der gesamten Region haben die besten ihr Können einem großen Publikum vorgetragen. Dieses kürte am Ende mittels Applaus die einzelnen Sieger. Zehn Wettbewerbsteilnehmer haben in drei Runden alles gegeben, und das Publikum war begeistert. Aber auch die Zwischenredner wussten zu gefallen, so auch ein 14-jähriger Jugendlicher aus Neroth. In der ersten Runde kam auch unser allseits bekannter Karli Bosse zu Wort. Mehr und auch die Endrunde können Sie im zweiten Teil der Sendung in der nächsten Woche sehen.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 20. 4. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 21. 4. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 23. 4. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: Jubiläumskonzert mit den Stipendiaten 2019
Stipendiatenkonzert 2019Fünfzehn Stipendiaten der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung haben zum 50-jährigen Jubiläum im Haus Beda auf der Bühne gestanden und ein Konzert dargeboten. Sie stammen aus dem gesamten Kreisgebiet und werden auf Grund ihrer Begabung von der Stiftung gefördert. Neben dem Gesang wurden auch diverse Musikinstrumente von den Stipendiaten gespielt. Unter Leitung von Thomas Rippinger und unter Begleitung von Joachim Oehm war es ein unvergesslicher Abend für die Konzertbesucher.


Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 13. 4. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 14. 4. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 16.04. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: Kappensitzung der „Freunde der Bütt“ 2019
Kappensitzung 2019Der Offene Kanal Bitburg zeigt am Donnerstag, 4. April von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr die Sendung mit der Kappensitzung 2019 der „Freunde der Bütt". Es ist ein Zusammenschnitt der Sitzung mit Büttenreden, Gardetänzen und lustigen Musikstücken. Im vollbesetzten Haus der Jugend ging das Publikum begeistert bei den Darbietungen mit.



Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 6. 4. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 7. 4. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 9. 4. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
19.30 Uhr: „Naturerbe Eifel“ – ein Film von Adolf Winkler
Naturerbe EifelAm Mittwoch, 28. November 2018, fand um 19.00 Uhr im Kundenzentrum der Kreissparkasse in Bitburg die Premiere des Films "Naturerbe Eifel - Die Natur im Eifelkreis Bitburg-Prüm" statt. Lassen Sie sich verzaubern von der faszinierenden Schönheit unserer Heimat. Entdecken Sie die Natur der Eifel mit ihren Tieren und Pflanzen. Bestaunen Sie Bienen, Wildkatzen oder Fledermäuse. Beobachten Sie schützenswerte Biotope und Wälder mit vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten.

20.20 Uhr: Tagesexkursion zu Kirchen in der Eifel
Kirchen in der EifelUnter der Leitung von Kreisdenkmalpfleger Michael Berens führte diese Fahrt im Auftrag der Kreisvolkshochschule Bitburg-Prüm zu Kirchen in der Eifel. Von der Stiftskirche in Kyllburg ging es über die Klosterkirche St. Thomas zur Kirche in Niederhersdorf. Von dort ging die Fahrt weiter nach Gondelsheim, Weidingen, Roth an der Our und Stockem. Den Abschluss bildete der Besuch der kleinen Kapelle auf dem Wolsfelderberg. In allen Kirchen und Kapellen fanden die fachkundigen Erklärungen von Michael Berens sehr aufmerksame Zuhörer.

Die Sendung wird wiederholt am Samstag, 30. 3. 2019, von 13:00 bis 14:30 Uhr, am Sonntag, 31. 3. 2019, von 3:00 Uhr bis 4:30 Uhr und am Dienstag, 2. 4. 2019, von 10:00 bis 11:30 Uhr. Zeitgleich können Sie die Sendung sehen im Internet unter www.ok54.de/iptv
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok